Pfannenpizza mit Champignons

Mittagsgericht für 2 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 Schale Champignons (250 g)
  • ¼  Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Öl (mit italienischen Kräutern)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Brot
  • etwas Butter oder Margarine
  • 4 Esslöffel fertige Tomatensoße
  • 4 Scheiben mittelalter Käse
  • 1 Teelöffel Pizzagewürz

Zubereitung:

Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Aubergine waschen und würfeln. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln, die Champignons und die Auberginenwürfel dazugeben und die Knoblauchzehe über der Pfanne durch die Presse drücken. Das Gemüse unter ständigem Rühren 3-5 Minuten anbraten. Die Rinde der Brotscheiben abschneiden und die Scheiben mit etwas Butter oder Margarine bestreichen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und die Brotscheiben mit der bestrichenen Seite nach unten in die Pfanne legen. Die Tomatensoße und das Gemüse auf den Brotscheiben verteilen. Die Käsescheiben in Streifen schneiden, auf den belegten Brotscheiben verteilen und diese mit dem Pizzagewürz bestreuen. Die Pfanne abdecken und die Pfannenpizza etwa 10 Minuten lang heiß werden lassen.