4 Personen HauptgerichtViel

Auberginen-Wrap mit türkischem Joghurt

Zutaten

- 400 g Rinderhackfleisch
- 3 große Auberginen
- 0,5 Liter türkischen Joghurt
- 3 Knoblauchzehen
- 5 Tomaten
- 3 Zwiebeln
- Schnittlauch
- Cajun-Pfeffer
- Olivenöl
- 1 Packung Wraps
- Pfeffer
- Salz
- Oregano
- geriebener Parmesan

Bereidingswijze

Ein paar Löcher in die Auberginen stechen. Die drei Auberginen ungeschält eine halbe Stunde im Ofen rösten, bis sie weich und runzlig sind. Abkühlen lassen, die Schale abziehen und das Fruchtfleisch pürieren.
Den Joghurt mit 2 zerdrückten Knoblauchzehen verrühren.
Die Tomaten kürz in kochendes Wasser legen, schälen und in Stücke schneiden. Etwas Salz, Pfeffer und Oregano hinzufügen.
Das Hackfleisch mit ein wenig Öl, einer Knoblauchzehe und Cajun-Pfeffer (nach Geschmack) braun braten.


Einen Wrap auf einen Teller legen, mit einer dicken Schicht Joghurt bestreichen, dann das Hackfleisch, gefolgt von der Tomatenmischung, dann das Auberginen-Püree und schließlich eine Schicht Zwiebelringe darauf verteilen. Den Wrap zu falten und in eine eingefettete Auflaufform geben. Die Auflaufform mit Wraps füllen und restlichen Joghurt über das Gericht gießen und die übrigen Tomaten darüber verteilen. Zum Schluss mit etwas altem geriebenem Käse (oder Parmesan) bestreuen und 15 Minuten bei 200 Grad im Ofen, bis der Käse schön geschmolzen ist, backen. Vor dem Servieren großzügig mit frischem Schnittlauch bestreuen.