4 Personen DurchschnittlichVorspeise

Auberginen-Törtchen mit Ricotta-Füllung

Zutaten

- 1 Pack kleine Roma-Tomaten
- 1 Becher Ricotta
- 2 Auberginen
- 1 Eigelb
- Basilikum
- Salz und Pfeffer
- Olivenöl

Bereidingswijze

Mit einem Nudelholz die Scheiben Auberginen ein wenig dünner rollen.
8 Auflaufförmchen mit Olivenöl einfetten und mit 3 Scheiben der Aubergine auslegen, die teilweise über den Rand hängen.
In einer Schüssel den Ricotta zerdrücken und das Eigelb durch den Ricotta rühren, einen Esslöffel gehacktes Basilikum, einen Esslöffel Öl und eine Prise Salz untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Förmchen mit dieser Mischung füllen. Die überhängenden Auberginenscheiben über der Ricotta-Mischung zusammenfalten. Die Auflaufförmchen in den Ofen stellen und 10 Minuten bei 180 Grad backen.
In der Zwischenzeit die Tomaten in Würfel schneiden und mit etwas Öl, Basilikum und einer Prise Salz kurz anbraten. Die Törtchen aus den Förmchen nehmen und auf kleine Teller legen und die Tomatenwürfel rund um verteilen.