2 Personen HauptgerichtDurchschnittlichViel

Auberginen-Paprikagemüse

Zutaten

  • 1 grüne Paprika
  • 1 Aubergine
  • 250 g braune Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel (Oliven)Öl
  • 100 g Baby-Maiskolben
  • 100 g tiefgefrorene Erbsen
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Magerquark
  • 2 Esslöffel Milch
  • 100 g geriebener alter Käse

Bereidingswijze

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Paprika waschen und würfeln. Die Aubergine waschen und würfeln. Die Champignons putzen, waschen und halbieren. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte und den Knoblauch kurz anbraten. Die Paprika, die Aubergine, die Champignons und die Maiskolben dazugeben und mit dem Chilipulver, dem Thymian, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. 2 Esslöffel Wasser dazugeben. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5-8 Minuten garen lassen. Eine Auflaufform einfetten und das Gemüse mitsamt der Flüssigkeit hineingeben. In einer Schüssel den Quark mit der Milch und dem geriebenen Käse verrühren und die Mischung über das Gemüse geben. Die Auflaufform in der Mitte des Ofens platzieren und etwa 15-20 Minuten backen bis der Käse eine goldbraune Farbe erhält. Dazu passt Kartoffelbrei.