4 Personen Viel VorspeiseSnack

Auberginen-Brot-Roulade

Zutaten

- 4 Scheiben Weißbrot (ganzes Brot horizontal in Scheiben geschnitten)
- Olivenöl
- 2 Knoblauchzehen
- Pfeffer
- Salz
- Gegrillte Auberginenscheiben (2 Auberginen)
- 2 Schälchen Kräuterfrischkäse
- 150 g Parmaschinken
- Pinienkerne
- Basilikumblätter (1 Topf)
- 2 klein geschnittene rote Zwiebeln
- Frischhaltefolie

 

Bereidingswijze

Die Auberginen der Länge nach in 0,5 cm große Scheiben schneiden und die Scheiben in der Pfanne mit wenig Öl braun braten (Pfanne mit Küchenpapier einfetten). Mit Pfeffer und Salz bestreuen und die Scheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Legen Sie die vier Weißbrotscheiben (horizontal geschnittenes Brot – fragen Sie Ihren Bäcker oder im Supermarkt) auf einen stabilen Untergrund.
Den Knoblauch klein schneiden und in einer Schüssel mit Öl übergießen. Bestreichen Sie die Brotteile mit diesem Knoblauchöl. Danach mit einer Schicht gegrillter Aubergine, einer Schicht Frischkäse, Pinienkernen, Parmaschinken und wieder etwas Öl, Zwiebelstückchen und Basilikumblätter belegen.

Legen Sie die Frischhaltefolie auf eine stabile Unterlage unter das belegte Brot und rollen Sie sie es vorsichtig zu einer langen oder breiten Rolle auf. Mit der Folie zusammendrücken. Der Länge oder Breite nach - ganz wie Sie möchten. Legen Sie die in Folie verpackte Brotrolle in den Kühlschrank oder kurz ins Gefrierfach, damit Sie sie später besser schneiden können. Wiederholen Sie alle Arbeitsschritte mit den anderen drei Brotteilen.
Servieren Sie die geschnittenen Brotscheiben auf einem frischen Salat oder als Häppchen zwischendurch.

Quelle: Purple Pride